Sonntag, 14. Mai 2017

Neuzugänge ~ Nächstes Jahr am selben Tag & Das ist also mein Leben

Meine ersten Neuzugänge im Monat Mai sind neulich bei mir eingezogen!
Und zwar handelt es sich dabei um Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover und um Das ist also mein Leben von Stephen Chbosky. Ich bin sehr froh, dass ich mir die beiden gekauft habe und ich denke, dass sie auch nicht lange auf meinem SuB liegen werden... Bzw. liegt Das ist also mein Leben schon gar nicht mehr auf ihm, da ich das Buch gerade lese...
Aber egal, ich freue mich schon sehr darauf, die Bücher zu lesen und jetzt stelle ich euch erst einmal vor, worum es in ihnen geht...












Charlie ist sechzehn, er ist in seinem ersten Jahr in der Highschool und hat die Probleme, die man in diesem Alter so hat: mit Mädchen, mit der Schule, mit sich selbst. Zumindest scheint es so zu sein. Doch in den Briefen, die er an einen unbekannten 'Freund' schreibt, wird deutlich, dass Charlie eine ganz besondere Sicht auf die Welt hat: Er beobachtet die Menschen um sich herum, fragt sich, ob sie ihr Leben so leben, wie sie es möchten, und versucht verzweifelt, seine eigene Rolle in all dem, was wir Leben nennen, zu begreifen. Die Romanvorlage zum großen Kinofilm "Vielleicht lieber morgen" mit Emma Watson und Logan Lerman in den Hauptrollen. Wir wissen nicht, an wen Charlie seine Briefe schreibt. Aber wir wissen, warum er sie schreibt. Denn in seinem ersten Jahr an der Highschool wird er von einer geballten Ladung Leben erwischt: Veränderungen in der Familie, die erste Liebe, neue Freunde, Partys und Drogen, Gefühlszustände, wie er sie vorher nicht kannte, Bücher, von denen er noch nie gehört hatte. In Briefen an einen "Freund", die so berührend wie erhellend, so komisch wie traurig sind, erzählt er von einem Jahr, das sein Leben für immer prägen wird. Und von einem Geheimnis, das ihn zu dem Menschen gemacht hat, der er ist … Ein tief berührendes Buch über Freundschaft, Liebe und die Frage, was das alles eigentlich zu bedeuten hat. Quelle










An dieses Buch habe ich sehr hohe Erwartungen. Ich meine, alleine die Tatsache, dass es verfilmt wurde, spricht wohl dafür, dass es gut sein muss... Und außerdem muss es einfach gut sein, weil ich es als Buch für eine Buchvorstellung in Deutsch nehme und es einfach keinen Spaß macht, ein Buch vorzustellen, welches nicht gut ist... Ich habe ja schon ein bisschen reingelesen und muss ehrlich sagen, dass Charlie ein bisschen komisch ist, aber auch total süß irgendwie. Ich bin auf jeden Fall extrem gespannt, wie es weitergeht und hoffe, dass ich das Buch zeitnah beenden werde. Es ist das Lieblingsbuch von einer Freundin von mir (Helenaaaaa💖🙈💘) und eine meiner liebsten Blogger mochte das Buch auch total gerne, weshalb ich extrem gespannt bin!





New York – Los Angeles, und dazwischen die große Liebe


Ausgerechnet am Abend, bevor sie von Los Angeles nach New York zieht, lernen sie sich kennen: die 18-jährige Fallon, Tochter eines bekannten Filmschauspielers, und der gleichaltrige Ben, der davon träumt, Schriftsteller zu werden. Beide verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verbringen die Stunden vor dem Abflug zusammen. Doch wie soll es weitergehen? Wollen sie sich wirklich auf eine Fernbeziehung einlassen und ihren Alltag nur halbherzig leben? Um das zu verhindern, beschließen die beiden, sich die nächsten fünf Jahre jedes Jahr am selben Novembertag zu treffen, dazwischen jedoch auf jeglichen Kontakt zu verzichten. Und wer weiß, vielleicht, so die Hoffnung, klappt es am Ende der fünf Jahre ja mit einem Happyend. Doch fünf Jahre sind eine lange Zeit - und so kommt ihnen trotz aller intensiven Gefühle, die bei jedem Treffen der beiden hochkochen, ganz einfach das Leben dazwischen… Quelle


Oha, also an dieses Buch habe ich gaaaaaaaaaaaaaaanz hohe Erwartungen! Bis jetzt war keines der Colleen Hoover Bücher schlecht und viele sagen, dass dieses hier ihr Bestes sein soll... Da bin ich aber mal seeeehr gespannt! Es klingt auf jeden Fall echt gut und ich finde auch, dass das Cover echt schön aussieht. Bis jetzt hat mich jedes ihrer Bücher überzeugt und ich bete einfach, dass auch dieses hier es schaffen wird. Ich will es sooo gerne mögen! Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, was ich sonst noch sagen soll... Außer: Ich freue mich!

Kommentare:

  1. Ich habe dein Account auf Instagram gesehen. Und nach dem Foto musste ich einfach auf deinem Blog vorbei schauen! Echt wunderschön gestaltet!��⚬

    AntwortenLöschen